Drucken

Go to English Version

 

Das Schweigen der Schatten – Mosaik einer Suche

 

Lyrikband Das Schweigen der Schatten – Mosaik einer Suche
Lyrik und lyrische Prosa


Metaphorische Sicht gesellschaftsrelevanter Licht- und Schattenseiten.
Licht- und Schattenatmosphären des inneren Erlebens/der Natur.

 

Taschenbuch/Softcover, 76 Seiten
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2020
Sprache: Deutsch

© 2020 Baltrum Verlag/Haßloch | ISBN 978-3-752952-66-7
Titelbild Assemblage Ausgebrannt: © Christiane Schwarze

Bestellung bei Thalia
Bestellung bei Hugendubel 

 

Inhalt

Gefühle von Liebe, Schmerz, Verlust und Hoffnung suchen ebenso nach Worten wie gesellschaftliche Missstände, Entwicklungen und Veränderungen.
Legt sich ein Schatten über die eigene Seele, fühlen wir uns oft sprachlos und ohnmächtig in der Dunkelheit gefangen.

Mit ihrer bildreichen und feinsinnigen Lyrik ermutigt Christiane Schwarze, in solchen Situationen den Blick für das Gute zu schärfen, neue Kräfte zu sammeln, weiterzukämpfen und sich schließlich aus der Düsternis zu befreien.
Zudem möchte sie die Verbindung von Mensch und Natur fühlbar machen. Wenngleich dies in der Moderne einer urbanen Gesellschaft in den Hintergrund gerückt ist: Ohne Natur gibt es kein Leben. Sie schenkt äußere und innere Beheimatung, birgt Heilkräfte.

Zusammengefasst lautet die Botschaft:
Hinter dem Schatten wohnt das Licht – es lohnt sich, dorthin aufzubrechen.

 

Entstehungsgeschichte

In den vergangenen Jahren wurden die Werke der Autorin Christiane Schwarze und der Komponistin Eva Batt unter anderem in Form von internationalen Künstlerstipendien ausgezeichnet.
Auch ihr Projekt Das Schweigen der Schatten – Mosaik einer Suche wurde gefördert und führte in Folge dessen zu Arbeitsaufenthalten in Frankreich, Schweden und der Schweiz.
Ziel der beiden Künstlerinnen war es, Menschen, auf denen ein Schatten liegt (seelisch/ gesellschaftlich) – mit den Mitteln ihrer Kunst – eine Stimme zu verleihen.

(Siehe auch TonSatz-Programme: Das Schweigen der Schatten)

 

Projektförderung

2017 | Centre d'Art Marnay Art Centre | Fondation Ténot | Frankreich
2018 | Baltic Centre for Writers and Translators | Schweden
2018 | Visby International Centre for Composers | Schweden
2018 | Kanton Wallis & artbellwald.ch | Schweiz

Unterstützung

2018/19 | GotlandsMusiken | Visby/Gotland |Schweden

 

Projektergebnis: Ein Dreigestirn aus Lyrikband, Hör-CD und Notenausgabe

Lyrikband | Das Schweigen der Schatten – Mosaik einer Suche
Baltrum Verlag, Haßloch/Deutschland. [ISBN 978-3-752952-66-7]

Hör-CD | Das Schweigen der Schatten – Mosaik einer Suche | Poesie & Musik
Baltrum Verlag, Haßloch/Deutschland. [ISBN 978-3-00-065828-0]

Notenausgabe | Wind strich eine Schattenmelodie | Duett für Violine und Kontrabass  
(Vertonung des Gedichtes Vorausgegangen)
Gilgenreiner Verlag, Winterthur/Schweiz [ISMN 979-0-700268-32-9]

 

Wird aufgenommen in

 

Ermutigung durch das schwedische Königshaus

Das Duo TonSatz stellte sein Projekt Ihrer Majestät und Schirmherrin der Deutsch-Schwedischen Gesellschaft, Königin Silvia von Schweden, vor.
Im Zuge dessen wurde den Künstlerinnen eine große Ehre zuteil, denn sie wurden in ihren Bemühungen ausdrücklich ermutigt.

Zitat schwedisches Königshaus (das Schreiben wurde in deutscher Sprache verfasst):
„Ihre Majestät ist von Ihrer Arbeit sehr beeindruckt und wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg.“

 

Kommentar von Astrid Lerg (Chorprojekt Lilia caeli):

"Ich bin so begeistert von Buch und der Musik (CD). Ein großartiges Gesamtkunstwerk! Beide Säulen der Kunst sind stark und eigenständig, nehmen sich nichts weg, sondern potenzieren gemeinsam noch die Tiefe und Kraft. Es ist Nahrung für Hirn und Seele, stark und sensibel zugleich."

 

Leseproben

Leseprobe Schattentraum (DE / EN / SWE / NOR / PRT)

Leseprobe Parlament der Reiher (DE)

Leseprobe Straßenkinder (DE / EN / ESP)

Leseprobe Vorausgegangen (DE / EN / ESP)